Index Einwohner Listen Guide 
Registrieren
Aktueller InPlay-Zeitraum Willkommen, Fremder
Januar bis April 2021
Weihnachten und Co. mögen vorbei sein und die Tage wieder heller werden, aber der Winter hat gerade erst so richtig begonnen. Im Januar und Februar ist mit plötzlichen Schneefällen und Glatteis zu rechnen und auch im März kann es immer wieder zu unvorhersehbaren Wettereinbrüchen kommen. In Mourning Hill ist man schlechtes Wetter zum Glück gewohnt und auch wetterfestes Schuhwerk gibt es in Designerausgabe, sodass sich kein Hawthorneschüler um die Stiefel sorgen muss, während man an der öffentlichen High School womöglich froh ist, wenn die Sneaker nur trocknen müssen und nicht völlig auseinander fallen.


Mourning Hill, Oregon
Das "What Remains Of Innocence" ist ein Real-Life-RPG mit Mystery und Crime-Elementen, das sein L3S3V3-Rating voll ausschöpft, den Realismus mit Füßen tritt und sich mit den Bewohnern einer kleinen, beschaulichen Stadt an der Westküste der Vereinigten Staaten befasst. Der gute Ruf sämtlicher Bildungseinrichtungen eilt ihnen voraus, ihr Glanz überdeckt die düstere Vergangenheit des Ortes, der unter all dem Ruhm nur ein Ziel zu haben scheint: Das Schlechteste in seinen Einwohnern hervor zu bringen.
Kalender
Januar 2021
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Februar 2021
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
Maerz 2021
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


    Antworten 
started in the gutter
#1



started in the gutter
but in the end the rats shall rule

Wo Licht ist, fällt Schatten – und Mourning Hills Schatten sind im Stadtteil Witchwood Grove besonders lang. Zwischen baufälligen Gebäuden und überwucherten Vorgärten treiben die Rats ihr Unwesen. Ihr Treffpunkt ist eine Kneipe, die zähneknirschend auch von offizieller Seite hingenommen wird, denn bislang konnte der lärmenden Motorradgang (noch) nichts Illegales nachgewiesen werden. Wer seine körperliche Unversehrtheit zu schätzen weiß, macht aber trotzdem einen Bogen um die dunklen Lederjacken mit der stilisierten Ratte auf dem Rücken und dem rechten Oberarm, denn ihre Träger sind nicht als umgänglich oder gesprächig bekannt und wissen ihre Misanthropie zur Not mit durchaus überzeugenden Argumenten zu untermauern. Mit einem Bein im Tagesgeschäft...

...und mit dem anderen im Waffenhandel. Dass dazu eine beachtliche Portion Gewalt gehört, versteht sich von selbst und während sich die oftmals gegen andere richtet, gehen die Mitglieder auch untereinander recht rau miteinander um. Sie haben in den anderen Ratten eine Familie gefunden und wer sich einen Platz in ihrer Mitte gesichert hat, kann sich darauf verlassen, dass die Sippe ihm den Rücken freihält. Den Status einer Ratte muss man sich allerdings erst einmal verdienen, die eigene Loyalität muss man immer wieder unter Beweis stellen und wer glaubt, er könnte einfach so wieder aussteigen, der irrt sich. Einmal eine Ratte, immer eine Ratte.

The Undertaker
24-28 Jahre | he/him | Ben Nordberg? | vergeben
Du hast einen Hang zum Makabren und eine verzerrte Wahrnehmung vom Tod, mit der du nicht erst einmal jemanden vor den Kopf gestoßen hast. Nachvollziehbare Reaktionen wie Trauer und Verzweiflung sind dir an dem Tag abhandengekommen, als deine kleine Schwester von der Strömung ins offene Meer gerissen wurde. Offiziell gilt sie als verschollen, aber du weißt, dass deine Eltern lieber dem Zerfall deiner noch verbleibenden Familie zuschauen als das Verschwinden deiner Schwester beim Namen zu nennen. Lange ausgehalten hast du es bei ihnen nicht. Kaum warst du dazu in der Lage, hast du deine Sachen gepackt und bist nach einigen Zwischenstationen an die Rats geraten. Dein Auge fürs Detail und deine Teilnahmslosigkeit, die einige fälschlicherweise als Nerven aus Stahl interpretieren, werden in der Gang vor allem geschätzt, wenn ein Waffenhandel aus irgendwelchen Gründen in die Hose gegangen ist. Denn dann beseitigst du belastende Beweise und lässt hin und wieder sogar mal eine Leiche verschwinden.

The Barkeeper
26-30 Jahre | they/them | Terra Juana? | vergeben
Wäre im Ravaging Rat so etwas wie eine gute Seele zu finden, ginge die Auszeichnung mit hoher Wahrscheinlichkeit an dich. Du stehst nun schon seit einigen Jahren jeden Abend hinter der Bar, kannst die üblichen Bestellungen deiner Stammkunden im Schlaf runterbeten und hast immer ein offenes Ohr für all die Sorgen und Bedenken, die Betrunkenen bekanntlich leichter von der Zunge gehen. Dein rauer Umgangston und dein verwegenes Lächeln, das du dir vor allem für die weibliche Kundschaft aufbewahrst, kennzeichnen dich als Inventar der Kneipe und manchmal vergessen selbst hartgesottene Ratten, dass du eigentlich eine Abneigung gegen fliegende Fäuste und gezogene Waffen hast. Dass da eine Schrotflinte hinterm Tresen liegt, die du im äußersten Notfall auch benutzen würdest, ist allerdings kein Geheimnis. Schließlich hast du das beschissene Konversionscamp nicht überlebt, um jetzt in einer Stadt wie Mourning fucking Hill ins Gras zu beißen.

The Tattoo Artist
22-28 Jahre | she/her | Pia Kristine Cruz? | frei
Du warst schon immer ein Weirdo. Wäre gut, wenn du mit einem Beanie und einem Heldenkomplex dagegen angehen könntest, aber im Gegensatz zu den selbsterklärten Weirdos aus Film und Fernsehen bist du bei anderen lange angeeckt und hast mit der Zeit nicht etwa eine Lösung für das Problem, sondern die entsprechende (messerschwingende) Attitüde entwickelt. Selbst inmitten der Menschen, die du mit dem immer gleichen Tattoo versiehst, fühlst du dich gelegentlich noch immer wie eine Außenseiterin. Ihre Gesellschaft ist dir allerdings deutlich lieber als die der verzogenen Wannabe-Künstler, mit denen du dir für viel Geld einen Hörsaal teilst und die im Gegensatz zu dir noch nie einen Pinsel in der Hand hatten. Oder eine Nadel.

The Street Doc
34-38 Jahre | he/him | Eoin Macken? | frei
Medizinisches Fehlverhalten. Der Fall, der dich nicht nur deinen Job, sondern auch dein Gesicht und deine angeknackste Ehe gekostet hat, ist vor einigen Jahren groß durch die Medien gegangen. Inzwischen hat sich der Wirbel um deine Person gelegt. Du hast deine Beziehungen spielen lassen, ein paar Gefallen eingefordert und dir in Mourning Hill ein neues Standbein aufgebaut. Anstatt mit Patienten umgibst du dich inzwischen mit Antiquitäten und versuchst auf diesem Weg erneut in der High Society Fuß zu fassen. Gestaltet sich allerdings nicht so leicht, wenn du Gerüchten zufolge immer mal wieder mit Leuten gesichtet wirst, die die stadtbekannten Lederjacken tragen. Aber eine Hand wäscht ja bekanntlich die andere oder anders ausgedrückt: Wer mit einer Schussverletzung auf deiner Türschwelle zusammenklappt, wird behandelt – denn du fühlst dich nicht nur an eine Schuld, sondern auch noch immer an deinen Eid gebunden.

The Accountant
32-36 Jahre | she/her | Tessa Thompson? | frei
Du musstest dir schon früh ein dickes Fell zulegen. In einer Stadt, die nach White Privilege und Social Injustice stinkt, gab es keinen Platz für jemanden wie dich, also musstest du dir einen erkämpfen. Getreu dem Motto „Der Zweck heiligt die Mittel“ hast du den Betrieb deines Mannes – Gott hab ihn selig – vor dem finanziellen Ruin bewahrt und ein Abkommen mit Menschen getroffen, die weder wegen deiner Hautfarbe noch wegen deines Geschlechts die Nase rümpfen. Ihr profitiert voneinander: Die Rats schätzen dein intuitives Gespür für Zahlen und deine Fähigkeit, eben diese Zahlen in den Büchern glaubwürdig erscheinen zu lassen und du bedienst dich regelmäßig an ihrem Talent, unnötigen Diskussionen einen endgültigen Riegel vorzuschieben.

The Newbie
17-21 Jahre | he/him | Cole Mohr? | frei
Seit du denken kannst, suchst du verzweifelt nach einem Platz in der Welt. Deine Mutter hat dich direkt nach der Geburt zur Adoption freigegeben und irgendwie hat es dich anschließend nie lange an einem Ort gehalten. Dein Aufenthalt bei Pflegefamilien ist sowohl gescheiterten Beziehungen („Wir können uns jetzt wirklich nicht auch noch um ein Kind kümmern!“) als auch deinem eigenen Fehlverhalten (anspruchsvoll sagen die einen, verhaltensauffällig die anderen) zum Opfer gefallen und letztendlich bist du einmal zu oft wieder im Heim gelandet. Mit dem Geld, das du aus dem Büro der Heimleiterin geklaut hast, bist du getürmt und als am Ende des Geldes nicht mehr sehr viele Optionen übrig waren, hast du dich an das erste unfreundliche Gesicht gehängt, das dir über den Weg gelaufen ist. Aber die Rats sind nicht die Wohlfahrt und obwohl du dir unbedingt deine Lederjacke verdienen willst, ist das nicht immer leicht.

Hello! ♥

Wir – also in erster Linie Ju und Danny, die dieses Gesuch aus den Untiefen ihrer Hirnwindungen gekramt haben – suchen an dieser Stelle Zuwachs für die schattigeren Seiten von Mourning Hill. Die Rats haben sich dem Waffenhandel verschrieben und stehen daher mal mindestens mit einem Fuß im Gefängnis, wenn nicht sogar im Grab. Sie verstehen sich allerdings auch als Familie, die allen teils handgreiflichen Meinungsverschiedenheiten zum Trotz an einem Strang zieht, wenn es darauf ankommt. Dementsprechend wünschen wir uns Charaktere, die sich ihrer Wahlfamilie verbunden fühlen und nicht bei dem ersten Schusswechsel direkt das Weite suchen. Unabhängig vom konkreten Hintergrund, den Charaktereigenschaften und dem Faceclaim sollte der „wir gegen den Rest der Welt“-Gedanke also erhalten bleiben, denn wie die nagenden Schädlinge, deren Namen sie sich auf die Fahne geschrieben haben, sind die Ratten immer da, wo man sie gerade nicht gebrauchen kann, und selten allein.

Wie übernehme ich einen dieser Charaktere?
Melde dich einfach, wenn du dir erste Gedanken gemacht hast und wir reservieren dir den gewünschten Charakter. Da auch wir Zeit und Mühe investiert haben, hätten wir außerdem gerne eine Vorstellung, in die du deine eigenen Ideen einfließen lässt. Wie umfangreich diese ausfällt, ist dabei ganz dir überlassen.

Wie sieht es mit weiteren Anschlussmöglichkeiten aus?
Das kommt drauf an, wie du deinen Charakter in der Stadt unterbringst. Je nach Alter und Charakterisierung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, aber grundsätzlich sind die Rats bereits gut vernetzt und halten Kontakt zu den anderen shady Gestalten, die in Mourning Hill unterwegs sind.

Bin ich an die an die Vorgaben gebunden?
Grundsätzlich wäre es schon schön, die oben erwähnten Rollen mit der Zeit besetzen zu können. Charaktereigenschaften, Geschlecht, Alter und Faceclaim kannst du allerdings ganz deinen Wünschen anpassen und solltest du eine eigene Idee im Gepäck haben, kannst du die selbstverständlich auch in die Vorstellungen werfen. Wir freuen uns grundsätzlich über Zuwachs für den fragwürdigen Haufen.

BY MEL



Gehe zu: